Leitbild

 

 

 „In Christus gilt der Glaube,
der durch die Liebe tätig ist.“
Gal. 5,6

 

Wir, die Mitarbeiter des Altenzentrums "Simeon und Hanna" , sind in einer diakonischen, christlichen Einrichtung tätig.

 

Der Träger unseres Hauses ist der Diakonieverein Bad Essen e.V..

 

Im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns steht der pflegebedürftige, alte Mensch.

 

Die Einmaligkeit jedes Menschen, auch des hilfe - und pflegebedürftigen, verpflichtet uns, die Menschenwürde in jeder Situation individuell vor dem Hintergrund des gelebten Lebens ernst zu nehmen.

 

Dieser Auftrag entspricht auch dem Grundgesetz der BRD .

"Die Würde des Menschen ist unantastbar!"

 

Wir sind verpflichtet die sozialpolitischen Rahmenbedingungen unseres Sozialstaates mit seinen gesetzlichen Bestimmungen umzusetzen.

 

Wir beraten, begleiten, betreuen, versorgen und pflegen den hilfsbedürftigen Menschen und stärken sein Wohlbefinden.

Dabei arbeiten alle Bereiche des Hauses eng und vertrauensvoll zusammen.

Das Heim soll unseren Bewohnern ein Zuhause sein.

 

Die fachliche Qualifikation der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wird durch ständige Fort- und Weiterbildung gefördert und umgesetzt.

 

Betreuerische Dienste, Seelsorge und Beschäftigungsangebote für die Bewohner verhindern eine Isolation des alten Menschen . Durch Mitwirkung des Heimbeirates ist den Bewohnern die Möglichkeit gegeben, das Leben im Heim aktiv mitzugestalten.

 

Wir begrüßen und unterstützen die Einbindung von Angehörigen und ehrenamtlichen Helfern.

 

Wir begleiten den alten Menschen bis zu seinem Tode und geben ihm die Möglichkeit, in der gewohnten Umgebung sterben zu können. Die Verstorbenen werden von uns mit Würde und Ehrfurcht behandelt.

 

 

Altenzentrum Simeon und Hanna des Diakonievereins Bad Essen e.V.
Gräfin-Else-Weg 7 • 49152 Bad Essen • Tel. (05472) 930-0 • E-Mail: info@simeon-und-hanna.de